Schlagwort-Archive: 16 Minuten

16 Minuten – Folge 17: Würfel, Monitor, Papier – Erzählkunst in Rollenspielen

Wohlan und aufgehorcht, Freunde der Literatur und der Fantasie! Heute berichten wir vom Spiel der magischen Würfel!

Und wer sich nun fragt, wo hier ein Zusammenhang zu unseren sonstigen Themen besteht, sollte sich die Folge anschauen und danach am besten selbst einmal eines der Spiele ausprobieren!

Machet wol und mögen die Würfel mit euch sein!

16 Minuten – Folge 16: Schreibratgeber unter der Lupe | Teil 2: Was schreiben die Profis?

Ist der Anfang erst gemacht, muss der Roman nur zu Ende geschrieben werden … und weil wir auch gerne wüssten, wie man das eigentlich anstellt, haben wir uns angesehen, was Leute dazu sagen, die es wissen müssen!

Lerne mit uns gemeinsam von Profis in dem zweiten Teil unserer Minireihe “Schreibratgeber unter der Lupe”!

Viel Spaß!

16 Minuten – Folge 15: Übernimmt die KI? – ChatGPT im Test

Seit einigen Monat hört und liest man über Künstliche Intelligenz (KI). Allem voran über ChatGPT, ein Programm, dem man Aufgaben stellen oder Schreibbefehle erteilen kann, wie z. B. „Schreibe mir einen Roman, der den Nobelpreis gewinnt.“ Vermutlich etwas hochgegriffen, aber das Konzept sollte klar sein.

Nun stellen sich viele Personen die Frage, ob schriftstellerische Berufe in Gefahr sind. Gibt es bald ein literarisches Matrix-Szenario? Ist ChatGPT Skynet 2.0? Big Brother is writing you? Ihr werdet sehen bzw. lesen.

Viel Spaß!

16 Minuten – Folge 14: Schreibratgeber unter der Lupe | Teil 1: Kann man schreiben lernen?

Aller Anfang ist schwer! Das gilt fürs Schreiben natürlich ebenso wie fürs Hürdenlaufen, Spitzenklöppeln oder Schwertschlucken. Aber dem Himmel sei Dank gibt es die Berater der Belletristik und Propheten der Poesie – selbstlose Männer und Frauen, die ihr geballtes Wissen auf Papier und in den Äther geblasen haben, um uns arme Unwissende vor den schlimmsten Fallstricken des Fabulierens und lauernden literarischen Todsünden zu bewahren.

Begib dich mit uns auf eine Reise in die handwerklichen Untiefen des Schreibens in diesem ersten Teil unserer Minireihe “Schreibratgeber unter der Lupe”!

Viel Spaß!